als Dämmsysteme!

Viel mehr

als Putz!

Viel mehr

als Mörtel!

Viel mehr

als ein Verband!

Viel mehr

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) repräsentiert die führenden Hersteller von Fassadendämmsystemen und deren Zubehör, Außen- und Innenputzen, Mauermörtel und Estrich. Im Sinne seiner Mitgliedsunternehmen engagiert sich der VDPM für eine effiziente Interessenvertretung gegenüber der (Fach)Öffentlichkeit, der Politik, sowie den Behörden und Institutionen auf deutscher und europäischer Ebene.

Aktuelle Themen

MUSS EIN GEBÄUDE GEDÄMMT WERDEN, UM „KLIMANEUTRAL“ ZU SEIN?

Unser Factsheet Nr. 2 ist erschienen! Muss ein Gebäude gedämmt werden, um „klimaneutral“ zu sein? – das ist diesmal die Frage. Die Antwort darauf geben wir nicht allein, sondern in Zusammenarbeit mit dem ifeu-Institut (Institut für Energie- und Umweltforschung, Heidelberg).

Der neue Fachbegriff heißt: „Niedertemperatur-ready“. Machen Sie sich damit vertraut, denn er wird Ihnen in Zukunft noch häufiger begegnen. Alle Gebäude sollen bis 2045 auf erneuerbare Energien umgestellt werden. Öl und Gas sind spätestens dann als fossile Brennstoffe zum Heizen passé. Neue Öl- und Gasheizungen soll es schon in Kürze nicht mehr geben. Aber so einfach ist das nicht. Bevor ein Gebäude auf erneuerbare Energien umgestellt werden kann, muss es erst einmal „Niedertemperatur-ready“ sein. Der wichtigste Baustein dafür ist die Wärmedämmung. Das alles erklären wir kurz und knapp in unserem neuen Factsheet. Weitere Informationen und ein Workshop folgen!


Zementfließestrich richtig verarbeiten

Zementfließestriche bieten aufgrund ihrer leichten Verarbeitbarkeit, hohen Tragfähigkeiten und universellen Einsatzmöglichkeiten viele Vorteile. An die Herstellung, Planung und Verarbeitung werden allerdings besondere Anforderungen gestellt. Das neu überarbeitete Merkblatt vom VDPM fasst die wichtigsten Informationen zusammen und gibt praktische Hinweise, was bei diesem Baumaterial zu beachten ist.

Maler-Präsident Guido Müller besucht VDPM

Lange war der Besuch schon geplant, jetzt konnte er endlich stattfinden. Der Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, Guido Müller, war beim Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) in Berlin zu Gast. Begleitet wurde er vom Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Mathias Bucksteeg.

Energetische Modernisierung: Förderung greift!

Das Bundeswirtschaftsministerium hat gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat einen „Kassensturz“ zum Klimaschutz im Gebäudesektor vorgelegt. Zwar wurden die Klimaziele 2020 für den Gebäudesektor um knapp 2% verfehlt – trotzdem fällt das Fazit positiv aus.

Neue EN 1264 empfiehlt Belegreifwerte für beheizte Fließestriche (CAF und CTF)

Die aktuell neu veröffentlichte europäische Normenreihe EN 1264:2021-08 „Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung“ empfiehlt im Teil 4 „Installation“ für beheizte Calciumsulfat-Fließestriche und Zementfließestriche Belegreifwerte von 0,5 CM-% bzw. 1,8 CM-%. Die Mindestdicke der Estrichschicht wird im Normungstext mit 30 mm über den Rohrleitungen angegeben.