als Dämmsysteme!

Viel mehr

als Mörtel!

Viel mehr

als Putz!

Viel mehr

als Estrich!

Viel mehr

als ein Verband!

Viel mehr

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) repräsentiert die führenden Hersteller von Fassadendämmsystemen und deren Zubehör, Außen- und Innenputzen, Mauermörtel und Estrich. Im Sinne seiner Mitgliedsunternehmen engagiert sich der VDPM für eine effiziente Interessenvertretung gegenüber der (Fach)Öffentlichkeit, der Politik, sowie den Behörden und Institutionen auf deutscher und europäischer Ebene.

Abschlusskolloquium zur VDPM Umweltforschung

5. Oktober 2022 – Holzkirchen

Mehr als 10 Jahre lang haben wir in aufwendigen Forschungsprojekten mit maßgebenden Forschungseinrichtungen die Umwelteigenschaften unserer Produkte untersucht. Die umfangreichen und langjährigen Freilanduntersuchungen dürften weltweit einmalig sein. Nun wurden alle Erkenntnisse in Form einer wissenschaftlichen Dissertation zusammengetragen. Das Ergebnis möchten wir Ihnen gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut, der TU München und der RWTH Aachen in einem Abschlusskolloquium vorstellen.


Innovationen. Entwicklungen. Erfahrungsaustausch.

FließestrichForum 2022, 17. und 18.10.2022 in Fulda

Nach langer Wartezeit findet das FließestrichForum im kommenden Oktober wieder statt. Aufgrund der Corona-Pandemie sind wir nach drei Jahren Pause nun zum 7. Mal für Sie präsent. Und das mit sehr interessanten Themen für Handwerk, Sachverständigenwesen und Industrie.

Seien Sie in Fulda dabei. Informieren Sie sich und treffen Sie viele Kolleginnen und Kollegen.


65 Prozent reichen nicht!

Das jüngste Konzeptpapier der Berliner Ministerien zum Thema mehr Energieeffizienz und Klimaschutz verlangt „65% erneuerbare Energien beim Einbau von neuen Heizungen.“ Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) sagt: „Das reicht nicht! Weil der wesentliche Faktor Energieeinsparung (wieder mal) kaum eine Rolle spielt.“

Wärmepumpen-Offensive unterstützt Fassadendämmung

Der digitale „Wärmepumpengipfel“ des Bundeswirtschafts- und des Bundesbauministeriums Ende Juni war zentrales Event einer Kampagne, welche diese Technologie in den Mittelpunkt aller Aktivitäten zur Energieeinsparung und für mehr Klimaschutz stellte. Was auf den ersten Blick nur der Heizungsbranche zu nutzen scheint, kann und sollte sich aber auch auf die Dämmung der Gebäudehülle positiv auswirken.

Steinwolle-Verschnitt professionell recyceln

Die Wiederverwendung sortenrein gesammelter Baustoffe und Materialien ist ein zentrales Element gelebter Nachhaltigkeit. Das gilt auch für Baustellen-Verschnitt aus Steinwolle, der sich zu 100% recyceln lässt. Wie das funktioniert, dokumentiert der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) in einem neuen kompakten Hinweisblatt.

Bauelemente-Berechnung im WDVS-Planungsatlas vereinfacht

Unter www.wdvs-planungsatlas.de finden Architekten, Bauphysiker und Fachhandwerker gesicherte und herstellerneutrale Detaillösungen für alle relevanten Anschlusspunkte von Wärmedämm-Verbundsystemen. Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) hat mittels einer wissenschaftlichen Studie die Rechenverfahren für Bauelemente analysieren und optimieren lassen. Die Ergebnisse wurden in den WDVS-Planungsatlas integriert, die überarbeitete Fassung nun veröffentlicht.