Kontakt

Verband für Dämmsysteme,
Putz und Mörtel e.V.

ALLES UNTER
EINEM DACH

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) repräsentiert die führenden Hersteller von Fassadendämmsystemen und deren Zubehör, Außen- und Innenputzen, Mauermörtel und Estrich. Im Sinne seiner Mitgliedsunternehmen engagiert sich der VDPM für eine effiziente Interessenvertretung gegenüber der (Fach)Öffentlichkeit, der Politik, sowie den Behörden und Institutionen auf deutscher und europäischer Ebene.

Aktuelle Themen


Starke Mitglieder – starker Verband

Unter dem Titel „Einblicke. Ausblicke.“ präsentiert der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) seine druckfrische Broschüre mit Informationen rund um den Verband. Sie beschreibt die Zielsetzungen, Strukturen, Schwerpunktthemen und Produktsparten. Außerdem enthält sie ein ausführliches Mitgliederverzeichnis.

Der VDPM auf dem Weg nach Berlin

Der Tagungssaal war bis auf den letzten Platz besetzt. 180 Teilnehmer kamen zur Mitgliederversammlung des VDPM nach Hamburg – der symbolischen Zwischenstation auf dem Weg nach Berlin, wo der Verband ab 1. Juli 2018 seinen Sitz hat. Das Tagungsmotto „Neu – stark – zuversichtlich“ steht vor allem für die Aufbruchstimmung, mit der Vorstand, Geschäftsführung und Mitglieder die kommenden Aufgaben angehen.

Neues VDPM-Merkblatt: Mauerwerk mit Dünnbettmörtel

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel im Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie und dem Bundesverband Leichtbeton das Merkblatt „Mauerwerk mit Dünnbettmörtel“ veröffentlicht.

Neues VDPM-Merkblatt: Calciumsulfat-Fließestrich unter keramischen Großformaten

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat die gemeinsam mit der Industriegruppe Estrichstoffe (IGE) im Bundesverband der Gipsindustrie herausgegebene Merkblatt-Reihe erweitert: Das neue Merkblatt 9 thematisiert Calciumsulfat-Fließestriche als Untergrund für großformatige Fliesen und Platten.