Kontakt

Verband für Dämmsysteme,
Putz und Mörtel e.V.

ALLES UNTER
EINEM DACH

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) repräsentiert die führenden Hersteller von Fassadendämmsystemen und deren Zubehör, Außen- und Innenputzen, Mauermörtel und Estrich. Im Sinne seiner Mitgliedsunternehmen engagiert sich der VDPM für eine effiziente Interessenvertretung gegenüber der (Fach)Öffentlichkeit, der Politik, sowie den Behörden und Institutionen auf deutscher und europäischer Ebene.

Aktuelle Themen


VDPM-Arbeitskreis Fassadendämmsysteme mit neuer Leitung

Achim Gebhart (Baumit) als Leiter und Matthias Brox (alsecco) als sein Stellvertreter sind die neue Führung des VDPM-Arbeitskreises Fassadendämmsysteme. Kay Beyen, der bisherige Leiter des Arbeitskreises, steht für diese Aufgabe aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Technische Spezifikation für Wärmedämmputzmörtel vom VDPM

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat erstmals eine Technische Spezifikation für alle Wärmedämmputzmörtel erstellt. Nach Ablauf der bisherigen Verbandszulassung steht den Mitgliedsunternehmen somit ein nationales Dokument zum Nachweis der geforderten Eigenschaften von Wärmedämmputzmörtel insbesondere zur Wärmeleitfähigkeit und zum Brandverhalten zur Verfügung.

Christoph Dorn im Amt bestätigt

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat im Rahmen seiner Mit­gliederversammlung am 12. April 2019 in Berlin satzungsgemäß Vorstandswahlen durchgeführt. Dabei wurde Christoph Dorn im Amt des Vorstandsvorsitzenden be­stätigt.

VDPM-Bilanz 2018: Absatzplus bei Mörtelprodukten und WDVS

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat im Rahmen der Mitgliederversammlung am 12. April 2019 in Berlin die Bilanz der verschiedenen Sparten für das vergangene Jahr vorgelegt. Ermittelt wurden diese Werte wie gewohnt von der B+L Marktdaten GmbH. Danach gab es bei Mörtelprodukten ein erneutes Wachstum, und auch im WDVS-Segment hielt die positive Tendenz an.